default-logo

Van Gogh neu präsentiert

Van Gogh neu präsentiert

Fast jeder kennt Werke des Künstlers Vincent von Gogh. Weltberühmt sind das Selbstbildnis des Künstlers und seine Sonnenblumen. Im Van Gogh Museum in Amsterdam werden 200 Gemälde, 500 Zeichnungen und rund 700 Briefe des Künstlers gehütet.

Van Gogh Museum im neuen Gewand

Am 01.Mai erstrahlte das Van Gogh Museum in Amsterdam im neuen Glanz. Neben einer Neugestaltung der Wände in Blau, Grau und Gelb wurde neben der Dauerausstellung eine Sonderausstellung bis zum Jahresende eröffnet. Die Sonderausstellung “Van Gogh bei der Arbeit” zeigt, dass der Künstler sich nicht auf sein Talent verließ. Vielmehr standen harte Arbeit und Maltechnik im Vordergrund seines Schaffens. Die Ausstellung dokumentiert die Entwicklung von Van Gogh und ist chronologisch aufgestellt. Sie eignet sich besonders für Kunstliebhaber, welche sich in Maltechniken und Materialeinsatz des Malers vertiefen möchten. Interaktiv können Farbmuster mikroskopisch Betrachter und Röntgenfotos analysiert werden. Für die Sonderausstellung wurden weltweit Gemälde aus verschiedenen Ausstellungen entliehen. Im Museum werden die Leihgaben neben bekannten Gemälden gezeigt.

Die Entwicklung des Malers

Um das Schaffen des Malers umfassend zu interpretieren verknüpft die Ausstellung Briefe und Skizzen Van Goghs mit den Arbeiten anderer Künstler und Kunsthandbüchern aus dem 19. Jahrhundert.

Seit 1973 für die Bevölkerung zugänglich

Das Van Gogh Museum in Amsterdam wurde Anfang der 70er Jahre eröffnet. Am Anfang zeigte das Museum ausschließlich Werke aus den Sammlungen der Familie Gogh. Diese wurde ständig durch Aufkäufe und Leihgaben ergänzt. Später wurde die Sammlung durch Werke von Paul Gaugin, Ary Scheller oder Georges Seurat ergänzt. Die Ausstellung erstreckt sich über drei Stockwerke

Viele Informationen durch Audi Guide

Van Gogh Bewunder sollten den Service des Audio Guide nutzen. Dieser bietet viele Hintergrundinformationen über das Schaffen des Künstlers. Mit dem Audio Guide können die Bilder bequem aus der Entfernung betrachtet werden. Im Untergeschoss des Museums gibt ein Film Auskunft über das Leben des Künstlers.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Klicken Sie auf die Sterne, um Ihre Bewertung abzugeben
Loading ... Loading ...
About the Author

Leave a Reply

*

Warning: imagepng(/www/htdocs/w00fbfcb/root/wp-content/themes/gemaelde/include/plugin/really-simple-captcha/tmp/73646358.png): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w00fbfcb/root/wp-content/themes/gemaelde/include/plugin/really-simple-captcha/really-simple-captcha.php on line 121

Warning: fopen(/www/htdocs/w00fbfcb/root/wp-content/themes/gemaelde/include/plugin/really-simple-captcha/tmp/73646358.php): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w00fbfcb/root/wp-content/themes/gemaelde/include/plugin/really-simple-captcha/really-simple-captcha.php on line 130

captcha *