default-logo

Der Louvre hat jetzt eine kleine Schwester

Der Louvre hat jetzt eine kleine Schwester

Staatspräsident Hollande ließ es sich nicht nehmen, das neue Museum Louvre Lens persönlich zu eröffnen. Es steht in einer der ärmsten Ecken Frankreichs – und das sollte auch so sein. In einem Wettbewerb suchten Louvre und Politik gemeinsam einen Standort, an dem große Kunst einer gebeutelten Region zu neuem Leben verhelfen würde.

Schon der Museumsbau ist ein Kunstwerk

Das Konzept ähnelt dem des Guggenheim-Museums, dass einen Ableger in Bilbao eröffnete und die Stadt damit zum Anziehungspunkt für Touristen aus aller Welt machte. In Frankreich fiel die Wahl auf die ehemalige Bergbau-Stadt Lens. Durch einen neu angelegten Landschaftspark erreicht der Besucher das Museum, das auf einer ehemaligen Kohlehalde steht. Es ist ein gradliniger, scheinbar schwereloser Bau aus Glas und Metall, entworfen vom preisgekrönten japanischen Architekturbüro Sanaa. Schon von außen erlaubt er einen freien Blick in den gesamten Innenbereich und ist damit so einladend und offen, wie es sich die Planer gewünscht hatten.

Alle großen Meister sind vertreten

350 Kunstwerke aus seinem Bestand hat der Louvre an seine Filiale ausgeliehen. Darunter ist nichts Verstaubtes und Vergessenes aus den Pariser Museumskammern. Die Ausstellung hat internationales Niveau. Herzstück der Präsentation ist die Galerie du Temps. Sie ist ein 120 Meter langer Pfad durch die Kunstgeschichte. Die Exponate hängen nicht an den Wänden. Sie sind, einem Parcours ähnlich, auf Podesten und Gestellen im freien Raum arrangiert. Zu den Ausstellungsstücken gehören Werke von Rubens, Delacroix, Botticelli und Rembrandt. 750 000 Besucher im Jahr erhoffen sich die Initiatoren für den kleinen Louvre in Lens. Alle fünf Jahren werden zukünftig die Ausstellungsstücke durch den Pariser Louvre ausgetauscht werden.

Weitere Informationen (mehrsprachig): http://www.louvrelens.fr/

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Klicken Sie auf die Sterne, um Ihre Bewertung abzugeben
Loading ... Loading ...
About the Author

Leave a Reply

*

Warning: imagepng(/www/htdocs/w00fbfcb/root/wp-content/themes/gemaelde/include/plugin/really-simple-captcha/tmp/556088639.png): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w00fbfcb/root/wp-content/themes/gemaelde/include/plugin/really-simple-captcha/really-simple-captcha.php on line 121

Warning: fopen(/www/htdocs/w00fbfcb/root/wp-content/themes/gemaelde/include/plugin/really-simple-captcha/tmp/556088639.php): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w00fbfcb/root/wp-content/themes/gemaelde/include/plugin/really-simple-captcha/really-simple-captcha.php on line 130

captcha *