default-logo

Reinhard Stangl

Reinhard Stangl wurde 1950 in Leipzig geboren. Er studierte Malerei an der Hochschule für Bildende Kunst in Dresden. Seit 1880 lebt und arbeitet er in Berlin. 1990 erhielt Reinhard Stangl an der dortigen Hochschule der Bildenenden Künste eine Gastproffessur. 1995 erhielt er den Kunstpreis Dragoco AG, 2002 den Kunstpreis VEAG. Reinhard Stangl gehört seit 2001 fest zum Programm der Galerie Cornelissen mit Einzel- und in Gruppenausstellungen ist er sowohl in Deutschland als auch im Ausland in den großen Galerien zu finden. Er liebt u.a. Landschaften, Bars und Städte der Nacht.

Die Kunst Reinhard Stangls ist unverkennbar. Die Inspiration für seine Bilder nimmt er aus den kurzen Augenblicken des Lebens, die ihn berühren und die er dann auf die Leinwand bring. Betrachtet man seine Bilder, wird der Betrachter von der Energie, die von den intensiven Farben und Formen seiner figurativen und doch offenen abstrakten Art zu malen ausgehen, in den Bann gezogen. Seine Bilder erzählen eine Geschichte in einer bunten aussagekräftigen Atmosphäre, die den Betrachter fasziniert. Man spürt förmlich die Liebe und die Lust des Malers zu seiner Arbeit.