default-logo

Paul Wunderlich: ´Spiralenmaler´, Druckgrafik

Die Spirale (mit Anfang und Ende) als Symbol der Lebensspanne eines Menschen und als Weg eines Menschen, der im Laufe seines Lebens durch Erfahrung/ Erkenntnis sein Leben erweitert. Schuf Wunderlich den Spiralenmaler als ein verstecktes Selbstbildnis? Er setzte den Anfang der Spirale bewusst an das innere Ende, an den Lebensanfang. Er symbolisierte mit den auseinander driftenden Spiralbögen den Fortgang des an Erfahrung/ Reflexion reifenden Lebens. Hinweis auf die Entwicklicklung und Entfaltung seines eigenen Werkes. Original-Farblithografie in 8 Farben auf Zerkall-Bütten. Limitiert auf 100 Exemplare. Nummeriert, handsigniert. Werkverzeichnis-Nr. 875. Blattformat 66,5 x 91,7 cm. Im Modellrahmen wie abgebildet. Format 73,5 x 99 cm. Kunst ganz einfach online bei ars mundi kaufen – bei einem der großen Kunstversender Europas

Aktuell bester Preis:   1.190,00 EUR   inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Zum Verkäufer