default-logo

Nissan Engel

Der zeitgenössische Maler Nissan Engel wurde 1931 in der Stadt Haifa im heutigen Israel geboren. Er studierte zunächst an der Kunsthochschule Beaux Arts Bezalel in Jerusalem und erweiterte nach einem dort erworbenen Studienabschluss seine Fähigkeiten um den Bereich des Theaterdesigns im französischen Straßburg. Nissan Engel blieb nach seinem Studium in Straßburg in Frankreich wohnen und zog während der 1950er Jahre nach Paris, wo er zahlreiche Aufgaben hinsichtlich der Bühnengestaltungen Pariser Theater übernahm. Neben seinen Tätigkeiten als Bühnengestalter und Kostümberater fand Nissan Engel ausreichend Zeit, nach eigenem Interesse Gemälde anzufertigen. Seine erste eigene Ausstellung führte der Maler 1960 in der renommierten Pariser Galerie Weil statt. Später unternahm Nissan Engel einen zehnjährigen Aufenthalt in New York. Der Stil des Malers wird durch international bekannte Expressionisten wie Picasso, aber auch durch ungewöhnliche Künstler wie Beuys geprägt. Viele Werke des Künstlers sind farbenfroh, auch wenn die auf ihnen abgebildeten Menschen trotz nur angedeuteter Gesichter erkennbar nachdenklich wirken.