default-logo

Georges Dussau

Eine Explosion der Farben

Fast könnte man Georges Dussau als Nachfolger des Künstlers Wassily Kandinsky bezeichnen, zumindest im Ansatz zeigen sich viele Gemeinsamkeiten.
Georges Dussau wurde am 14. März 1947 in Chalon-sur Saóne in Frankreich geboren. Er machte die Kunst zu seinem Beruf und zu seiner Berufung. Georges Dussau absolvierte ein Studium an der Ecole des Beaux in Paris und widmete sich dabei der Malerei und der Grafik. Seit 1970 arbeitet er als freischaffender Künstler.

Seither sind seine Werke auf den wichtigsten Kunstmessen in New York, Paris, Basel und Chicago vertreten. Der erfolgreiche Maler und Grafiker veranstaltet auch regelmäßig sehr gut besuchte Einzelausstellungen in den USA, Deutschland, Schweiz, Österreich und in Frankreich.

Die moderne Kunst des Georges Dussau zeigt eine große Harmonie der Farben, wobei er mehr durch die abstrakte Darstellung überzeugt. Fast wirken seine Bilder wie explodierende Formen, die sich dennoch harmonisch wieder zusammenfügen. Diese Einzelteile liegen alleine im Auge des Betrachters und faszinieren auf eine ganz besondere Art und Weise. Obwohl seine Bilder im ersten Moment ein wenig konfus wirken, sieht man doch bei längerer Betrachtung eine gute Struktur und eine perfekte Inszenierung der grafischen Elemente. Seine Werke wirken faszinierend und spannend zugleich auf den Betrachter.

Es ist die besondere Technik, die ein Werk von Georges Dussau in einem ganz besonderen Licht erscheinen lässt. Diese Bilder sind nicht nur das Highlight in modernen Wohnungen, die mit viel Weiß geprägt sind, sondern eine tolle künstlerische Bereicherung in jedem Wohnungsstil.